06.07.2014 - Gewitterfront mit starken Sturmböen

Das heutige Gewittersystem zog von Südwesten her auf und brachte schwere Sturmböen sowie Blitz und Donner mit sich. Eine nette Shelfcloud konnte auch bewundert werden.

Das Level 2 in Estofex reichte so knapp bis Dortmund. Im Südwesten Deutschlands kam es auch zu warnwürdigen Unwettersituationen. In Westspanien, kam es sogar zu einem Tornadoereignis.

Gegen 19 Uhr erreichte uns schliesslich die aus Südwest- kommende Front, die auch recht schnell eine shlef bildete. Da ganze System wurde von Starkregen, Blitz, Donner und schweren Sturmböen begleitet. Die mancherorts verheerenden Schaden anrichteten.

Stephan war fast zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte das Wettergeschehen so ablichten. -Allerdings hat er sich dennoch ein wenig geärgert nicht mehr gesehen zu haben!

Südlich von Datteln haben Patrick und Tobias auf einem Feld Position eingenommen.

Erst warten, dann Action. So ist das bei fast jedem chase.

Dieses Bild hat es sogar in den Kölner Stadt-Anzeiger geschafft. Und wie ich denke spiegelt dieses Bild unser Hobby ganz gut wieder, denn wir sind Beobachter.

Wer hätte es gedacht, unser Kilometerfresser Daniel war natürlich auch unterwegs...

...in Begleitung von Dennis Oswald standen die beiden an der Ausfahrt der A1 in Weilerswist.

Der Himmel reißt auf, was für ein Niederschlagsvorhang.

Man kann sich zwischen den beiden Bildern kaum entscheiden.

Ricardo stand in Dortmund und ließ sich von der Shelf überrollen. Denn unsere nähere Umgebung blieb von dem starken Unwetter verschont.

An dieser stelle vermutete Ricardo einen Wallcloudansatz ...

Allerdings bildeten sich gelegendlich imposante Fracti, die  einen Laien schon etwas euphorisch werden lassen könnten.

Lars hatte in Fröndenberg- Altendorf seinen Chasingpoint aufgesucht, man kann selbst hier noch schön die klare und typische Regalstruktur erkennen.

Nicht überall,so wie hier nähe Dortmund, war die Front so kräftig. Hier entluden sich nur ein paar Blitze. Die Regenmenge kann als Moderat bezeichnet werden.

Die Frontenunterkante sah dennoch etwas zerfranzt aus und wirkte recht turbulent.

Wie gesagt, den ein oder anderen Biltz konnte man auch sehen. Obwohl sich die meisten Blitze im Regen entluden.

{mp4}2014-07-06niederkassel|500|0{/mp4}

Und natürlich hat der Tobias wieder ein geniales Video zusammengeschnitten

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

ESTOFEX

Beobachtung von Wetter,Extremwetter,Blitz,Wolken,Hagel,Sturm,Wallcloud,Unwetter,Regen,Wind. Wir sind keine Katastrophen-jäger! Meldung an Skywarn,WDR,RTL,Sat1,Pro7,RTL2,VOX,Einslive.

 

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider